Was Sie heute sehen könnten...

Sunday 24 May 2020

Yesterday evening we'd watched the blue tits still flying in and out of the bird box. This morning, there was no activity at all and no sign of the fledglings or their parents. A blue tit did briefly visit the box, took a quick look in and flew off. We don't know what happened, but maybe they fledgled early this morning.

A female red-backed shrike was singing near the house.

The eggs I collected from our hazel tree a couple of days ago, hatched today. They do appear to be ladybird larvae. I deployed them on our hop which is suffering from a really bad aphid problem this year. We noticed that a lot of beech trees in the valley have really bad white fly this year and some of them look like they're very stressed with this and the lack of rain.

Female red-backed shrike, Christophstal May 2020

Female red-backed shrike, Christophstal May 2020

Ladybird hatchlings, Christophstal May 2020

Ladybird hatchlings, Christophstal May 2020

Saturday 23 May 2020
House martin, Christophstal May 2020

House martin, Christophstal May 2020

We had some strange weather today. It was 16oC first thing in the morning and it was raining. We haven't seen rain for ages. By the afternoon, the temperature was 6oC.

There were lots of house martins flying around the house in the afternoon and I managed a close-up photo of this individual as he flew close.

Friday 22 May 2020

I had a day off work so we both spent all day gardening. While getting some tools out of the shed, I noticed that one of our red ant nests was quiet and there were lots of dead bodies around. I've no idea what happened here. There were a few body parts of black ants amongst the bodies so it may be that there was some kind of attack. I must admit that having been bitten a few times I thought that these red ants would be formidable fighters.

I found a bit of time to see what insects were around. This beetle is likely to be Agapanthia intermedia which is reasonably uncommon.

Red ant bodies, Christophstal May 2020

Red ant bodies, Christophstal May 2020

<em>Agapanthia intermedia</em>, Christophstal May 2020

Agapanthia intermedia, Christophstal May 2020

Donnerstag 21 Mai 2020
Grauer Fleischfliege, Christophstal Mai 2020

Grauer Fleischfliege, Christophstal Mai 2020

Kleiner Weinschwärmer, Christophstal Mai 2020

Kleiner Weinschwärmer, Christophstal Mai 2020

Unbekannte Insekteneier an Hasel, Christophstal Mai 2020

Unbekannte Insekteneier an Hasel, Christophstal Mai 2020

Unbekannter Spanner an Traubenkirsche, Christophstal Mai 2020

Unbekannter Spanner an Traubenkirsche, Christophstal Mai 2020

Unbekannte Raupe an Traubenkirsche, Christophstal Mai 2020

Unbekannte Raupe an Traubenkirsche, Christophstal Mai 2020

Heute war in Deutschland wieder ein Feiertag, aber wir mussten im Garten arbeiten, und haben daher die Vögel weniger beobachtet. Die Blaumeisen sind noch nicht flügge geworden, und heute sahen wir Keef den Buntspecht als er in den Nistkasten reinschaute. Wir wussten beide nicht, daß Buntspechte einen Jungvogel vom Nest nehmen würden, wenn möglich. Sie können das Loch in einem hölzernen Nistkasten durchbrechen, aber Keef kam durch unser Schwegler nicht durch. 

Eine feine Graue Fleischfliege beobachtete uns als wir die Beeten jäteten, mit ihren hellen roten Augen. 

Ein frisch geschlüpfter Kleiner Weinschwärmer hing am Gras im vorderen Garten. Unser unordentlicher Rasen macht sich bezahlt!

Ich habe in der letzten Woche oder so, ein Paar Raupen gefunden und heute machte ich einige Fotos davon. Ich werde nicht spekulieren, um welchen Spanner es sich hier handelt, aber die andere ist wohl eine der Orthosia Gattung - vielleicht eine Variable Kätzcheneule. Ich fand auch einige Eier an unserem Hasel, und dachte zuerst, es waren Motteneier, aber nach dem ich sie nahe betrachtete, sahen sie nicht richtig aus. Sie sind wohl Marienkäfereier.

Mittwoch 20 Mai 2020

Wir hatten die Blaumeisen wieder beobachtet, da es wieder viel Krach gab. Nichts geschah, aber dieses Mal sah ich zwei sich paarende Blindschleichen unter der Birke. 

Sich paarende Blindschleichen, Christophstal Mai 2020

Sich paarende Blindschleichen, Christophstal Mai 2020

Sich paarende Blindschleichen, Christophstal Mai 2020

Sich paarende Blindschleichen, Christophstal Mai 2020

Montag 18 Mai 2020
Vorsichtige Blaumeise, Christophstal Mai 2020

Vorsichtige Blaumeise, Christophstal Mai 2020

Waldbaumläufer, Christophstal Mai 2020

Waldbaumläufer, Christophstal Mai 2020

Wir haben am Abend eine Zeit lang die brütenden Blaumeisen beobachtet, da wir sicher waren, sie werden bald flügge. Die Eltern sind scheinbar momentan extra vorsichtig beim rein- und rausfliegen, da sie viel Krach machten und nicht direkt in den Nistkasten flogen. Aber, heute ist nichts passiert - ausser, als wir zusahen, landete ein Waldbaumläufer in der Birke.

Sonntag 17 Mai 2020

Wir hatten heute den ersten Besuch des Jahres von einem Neuntöter - dieses feine Männchen.

Der Grauschnäpper war auch wieder da. 

Und auch unser Punker Keef aus The Prodigy.

Neuntöter-Männchen, Christophstal Mai 2020

Neuntöter-Männchen, Christophstal Mai 2020

Grauschnäpper, Christophstal Mai 2020

Grauschnäpper, Christophstal Mai 2020

Buntspecht, Christophstal Mai 2020

Buntspecht, Christophstal Mai 2020

Samstag 16 Mai 2020
Grauschnäpper, Christophstal Mai 2020

Grauschnäpper, Christophstal Mai 2020

Kleiber in der Weissdornblüte, Christophstal Mai 2020

Kleiber in der Weissdornblüte, Christophstal Mai 2020

Der Grauschnäpper war wieder nahe am Haus zu sehen.

Trotz des Regens am Anfang der Woche, ist die Weissdornblüte nicht geschädigt, und sie sieht wunderbar aus und riecht toll. Hier ist ein Foto von einem Kleiber, der sich darin versteckt.

Freitag 15 Mai 2020

Hier ist ein ungewöhnliches Foto von der Unterseite eines Kleibers. 

Der Grauschnäpper war wieder da. 

Seit ungefähr einem Monat oder so, sehen wir regelmäßig ein Buntspechtmännchen und -weibchen (jedoch selten zur gleichen Zeit). Heute hatte wir ein zweites Männchen, der einen Irokesenschnitt trug, wie Keith aus der Band The Prodigy.

Es flogen auch zwei Bachstelzen ums Haus.

Ich schliesse mit einigen Fotos der Blaumeisen die vom Nistkasten hin und herfliegen. Nach der Menge von Kot zu urteilen, müssen die Küken jetzt ziemlich groß sein. 

Unterseite eines Kleibers, Christophstal Mai 2020

Unterseite eines Kleibers, Christophstal Mai 2020

Grauschnäpper, Christophstal Mai 2020

Grauschnäpper, Christophstal Mai 2020

Twisted firestarter, Christophstal Mai 2020

Twisted firestarter, Christophstal Mai 2020

Bachstelze, Christophstal Mai 2020

Bachstelze, Christophstal Mai 2020

Baumeise entfernt Kot, Christophstal Mai 2020

Baumeise entfernt Kot, Christophstal Mai 2020

Blaumeise verlässt das Nest, Christophstal Mai 2020

Blaumeise verlässt das Nest, Christophstal Mai 2020

Blaumeise geht hinein, Christophstal Mai 2020

Blaumeise geht hinein, Christophstal Mai 2020

Blaumeise kommt heraus, Christophstal Mai 2020020

Blaumeise kommt heraus, Christophstal Mai 2020

Montag 11 Mai 2020
Grauschnäpper, Christophstal Mai 2020

Grauschnäpper, Christophstal Mai 2020

Wir sahen heute den ersten Grauschnäpper des Jahres, in der Birke sitzend. 

Sonntag 10 Mai 2020

Heute war die NABU Stunde der Gartenvögel. In unserer ausgewählten Stunde gab es sehr wenige Vögel, aber irgendwie haben wir für die NABU Zählung 21 Arten geschafft. Wir beobachteten, wie unsere Blaumeisen zum Nistkasten hin- und herflogen, und, nicht weit darüber, nistet scheinbar ein Paar Sumpfmeisen in einem Winkel in der Birke. 

Heute habe ich keine Vogelfotos. Nur ein Admiral der die frisch geöffneten Weissdornblüten geniesst.

Es war heute sehr warm, aber der Wetterbericht sagt ab Morgen einige sehr kalten Tage vor. Es ist schwer zu glauben.

Admiral, Christophstal Mai 2020

Admiral, Christophstal Mai 2020

Samstag 9 Mai 2020
Plattbauch, Christophstal Mai 2020

Plattbauch, Christophstal Mai 2020

Mauersegler, Christophstal Mai 2020

Mauersegler, Christophstal Mai 2020

Weissdorn und Rosenkäfer, Christophstal Mai 2020

Weissdorn und Rosenkäfer, Christophstal Mai 2020

Wieder ein warmer Tag. Ein Plattbauch landete oben auf dem Feldahorn. Ich nahm zwei Fotos davon, dieses ist das Zweite. Man sieht, daß er sich dreht, um zu sehen, wo der Lärm herkommt.

Wir hörten zu ersten Mal im Jahr Mauersegler über dem Haus kreischend. Soweit hatten wir jedes Mal nur einen oder zwei.

Ich machte ein Foto vom Weissdorn, und fokussierte dabei auf die ersten offenen Blüten. Als ich das Foto betrachtete, sah ich, daß ein Rosenkäfer drauf war.

Ich habe kein Foto, aber unsere verletzte Weidenmeise kam heute mit einem Partner zum Garten. Wir wissen jetzt, daß unserer verletzter Vogel eine 'sie' ist, da sie ihre Flügel vor dem Freund flatterte und er fütterte sie.

 
Freitag 8 Mai 2020

Heute war es warm und sonnig. Ein paar Mauersegler flogen über dem Teich und ich habe daher versucht, einige Fotos zu kriegen. Das ist sehr schwierig und ich versuche seit einigen Jahren mit gemischtem Erfolg die Technik zu perfektionieren . Diese zwei Fotos waren am wenigsten schrecklich.

Der Flieder wird bald blühen - obwohl, laut dem Wetterbericht wird es am Montag schneien, und das wird die Blüte vielleicht etwas hinausschieben. 

 Die Blaumeisen in unserem Nistkasten fliegen emsig mit Raupen rein und raus. Wir sahen auch, daß ein Paar Kohlmeisen in dem anderen Nistkasten eingezogen sind. Hier ist ein Foto von einer der Blaumeisen, die eine kleine Pause macht.  

Ein Paar Grünfinken aßen unten am Teich Löwenzahnsamen und ein anderer Grünfink zeigte sich stolz an der Vogelfuttersäule.  

Die verletzte Weidenmeise (siehe frühere Posts) hat sich nun fast völlig erholt und wenn sie nicht noch Schwierigkeiten beim Fliegen hätte, würde ich sie nicht erkannt haben. 

Heute haben wir zwei Vögel in der Apfelblüte; ein Grünfink und ein Buchfink. 

Wir sahen diesen wunderbaren Käfer als wir am Nachmittag einen kleinen Spaziergang machten. Es ist Chrysolina fastuosa, eine neue Art für den Garten. 

Zum Schluß habe ich wieder ein Foto vom Eichelhäher mit einem Tumor am Gesicht. Ich fotografiere ihn regelmäßig seitdem wir ihn vor einem Jahr zum ersten Mal sahen. Es ist scheinbar ziemlich schnell schlimmer geworden. Wie sonst, habe ich das Foto so klein wie möglich gemacht - man soll es nicht anklicken, wenn man keine starken Nerven hat.

Mauersegler, Christophstal Mai 2020

Mauersegler, Christophstal Mai 2020

Mauersegler, Christophstal Mai 2020

Mauersegler, Christophstal Mai 2020

Flieder, Christophstal Mai 2020

Flieder, Christophstal Mai 2020

Blaumeise, Christophstal Mai 2020

Blaumeise, Christophstal Mai 2020

Grünfink frisst Löwenzahnsamen, Christophstal Mai 2020

Grünfink frisst Löwenzahnsamen, Christophstal Mai 2020

Protzender Grünfink, Christophstal Mai 2020

Protzender Grünfink, Christophstal Mai 2020

Verletzte Weidenmeise, Christophstal Mai 2020

Verletzte Weidenmeise, Christophstal Mai 2020

Grünfink und Buchfink in Apfelblüte, Christophstal Mai 2020

Grünfink und Buchfink in Apfelblüte, Christophstal Mai 2020

<em>Chrysolina fastuosa</em>, Christophstal Mai 2020

Chrysolina fastuosa, Christophstal Mai 2020

Jay with tumour, Christophstal May 2020

Jay with tumour, Christophstal May 2020

Donnerstag 7 Mai 2020
Trauerschnäpper, Christophstal Mai 2020

Trauerschnäpper, Christophstal Mai 2020

Trauerschnäpper, Christophstal Mai 2020

Trauerschnäpper, Christophstal Mai 2020

Ich hatte diese Woche nicht viel Zeit, um zu schauen, was im Garten los ist, aber heute gab es einen Trauerschnäpper unten am Teich.

Sonntag 3 Mai 2020

Heute sind es auch nicht viele Fotos. Ein Mönchsgrasmücken-Männchen hüpfte im Weissdorn herum, und ein Zilpzalp sang im Haselbaum. 

Und der heutige Vogel in der Apfelblüte ist ein Grünfink. 

Mönchsgrasmücken-Männchen, Christophstal Mai 2020

Mönchsgrasmücken-Männchen, Christophstal Mai 2020

Zilpzalp, Christophstal Mai 2020

Zilpzalp, Christophstal Mai 2020

Grünfink in der Apfelblüte, Christophstal Mai 2020

Grünfink in der Apfelblüte, Christophstal Mai 2020

Samstag 2 Mai 2020
Proto-Fichtenzapfen, Christophstal Mai 2020

Proto-Fichtenzapfen, Christophstal Mai 2020

Weissdorn kurz vor der Blüte, Christophstal Mai 2020

Weissdorn kurz vor der Blüte, Christophstal Mai 2020

Eichelhäher in der Apfelblüte, Christophstal Mai 2020

Eichelhäher in der Apfelblüte, Christophstal Mai 2020

Heute gibt es nicht viele Fotos. Ich fange an mit einem Foto von unserer Fichte, die zur Zeit einige tolle Proto-Zapfen trägt. 

Der Weissdorn wird bald blühen - wohl in ein paar Tagen. 

Und die Blüte am Apfelbaum liefert weiterhin jedem Vogel, der zufällig dort landet, ausgezeichnete Fototermine. Heute haben wir einen Eichelhäher.

Freitag 1 Mai 2020

Heute gibt es ein Paar Fotos von der verletzten Weidenmeise, die seit ein Paar Wochen im Garten zu sehen ist. Ihre Schwanz ist ziemlich gut gewachsen, sie muss sich aber immer noch richtig anstrengen, um etwas weiter zu fliegen. Wir sahen zu, wie sie sich von den Hainbuchen zur Traubenkirsche kämpfte und sie kam nur mit viel Mühe an. Die Fotos von ihr in der Traubenkirsche sind direkt aus dem Fotoapparat ohne Abschnitt.  

Ein Rabe wollte heute Morgen das Tal überkreuzen, aber die nistenden Krähen jagten ihn weg. Das letzte Foto dieser Serie zeigt, wie der Rabe ohne Mühe kopfüber fliegen kann, wenn es nötig ist. 

Und zum Schluß kommt ein zersauster Star. Er gehört zu einer Truppe von rund 10 Stare, die regelmäßig über das Tal hin und her fliegen. Sie sammeln auf unserer Talseite Raupen und müssen wohl auf der anderen Seite ihre Nester haben.

Verletzte Weidenmeise mit zurückwachsendem Schwanz, Christophstal Mai 2020

Verletzte Weidenmeise mit zurückwachsendem Schwanz, Christophstal Mai 2020

Verletzte Weidenmeise in der Apfelblüte, Christophstal Mai 2020

Verletzte Weidenmeise in der Apfelblüte, Christophstal Mai 2020

Verletzte Weidenmeise in der Apfelblüte, Christophstal Mai 2020

Verletzte Weidenmeise in der Apfelblüte, Christophstal Mai 2020

Rabe und Krähen, Christophstal Mai 2020

Rabe und Krähen, Christophstal Mai 2020

Rabe und Krähen, Christophstal Mai 2020

Rabe und Krähen, Christophstal Mai 2020

Rabe und Krähen, Christophstal Mai 2020

Rabe und Krähen, Christophstal Mai 2020

Star, Christophstal Mai 2020

Star, Christophstal Mai 2020